Größenempfehlung

 

Folgende Größenempfehlungen basieren auf unserer langjährigen Erfahrung in Sachen nordischer Wintersport. Mit unseren Anbietern arbeiten wir schon seit Jahren und kennen somit deren Produkteigenschaften. Wesentlich ist auch, dass wir unser Material immer wieder auf den eigenen Prüfstand stellen. 

Länge bei klassischen Langlaufski

Beim klassischen Langlauf läufst Du in einer parallel gespurten Loipe, dabei schwingen Arme und Beine diagonal zu einander. Die flüssige Bewegung ist dem Gehen ähnlich und daher perfekt für Langlauf Anfänger geeignet. Um im Schnee vorwärts zu kommen, haben Klassik Ski eine Steigzone (Wachs, Schuppe oder Fell). Sehr gute Abdruckeigenschaften haben Steigzonen mit Fell. Steigfell-Systeme sind griffig beim Abdruck, beim Gleiten sind sie schneller als Schuppenski, das aufwändige Wachsen der Steigzone entfällt.

Unsere Empfehlung
Körpergröße (cm) + 20-30 cm = Skilänge
Bist Du ein Einsteiger, empfiehlt sich eine kürzere Länge zu wählen. Ist Dein Können fortgeschrittener, kannst Du die längere Ski verwenden.

Ausschlaggebend ist die Spannungshärte des Skis, die auf Dein Körpergewicht passen soll.

Länge bei Skating-Ski

Der Laufstil ist sportlich-dynamisch und ähnlich dem Inlineskaten. Der Ski hat eine durchgängig gewachste Gleitzone. Eine gewisse Fitness schadet beim Skaten definitiv nicht, denn Du brauchst hier mehr Kraft als beim klassischen Langlaufen. Um den "SKATING FLOW" zu erreichen, brauchst Du einige Übungsstunden aber dann ... schup ... schup ...

Unsere Empfehlung
Körpergröße (cm) + 10-15 cm = Skilänge

Wichtig ist die Ski-Spannung
Die Spannungshärte, ob Skating- oder Klassikski, können wir auf unserem Slegar Messgerät nachprüfen, egal welchen Langlaufstil Du bevorzugst. 

Länge für den Skistock

  • Klassik-Stock: Körpergröße (cm) x 0,83 = Stocklänge
  • Skating-Stock: Körpergröße (cm) x 0,90 = Stocklänge

Gemessen wird von der Stockspitze bis zum Schlaufenausgang
Wir passen Deine Stöcke auch individuell nach Angabe Deiner Körpergröße an 

Schuhgrößen

Bei den Schuhgrößen empfehlen wir immer eine Nummer größer als die herkömmlichen Straßenschuhe zu wählen, ähnlich wie im allgemeinen bei Sportschuhen. Falls Du schon einen Schuh läufst und zufrieden bist, kannst Du die gleiche Größe der Marke natürlich wieder wählen.

Passform der Bekleidung

Sportful: italienischer Sportbekleidungshersteller, schneidert sehr figurbetont, Slim Fit Stil
Swix: norwegischer Sportbekleidungshersteller, normaler Schnitt

Skating oder Klassik, zwei Stile im Vergleich Nachlesen auf like2skike.de->